Schlagzeilen

Diese Homepage soll in erster Linie der Aufklärung dienen. Über eine Verbreitung der empfohlenen Literatur würde ich mich sehr freuen. Falls Sie interessante Literatur, sehenswerte Filme oder brisante Zitate kennen, können Sie mir diese über das Kontaktformular übersenden.

Start Aktionen
Aktionen

Politische Arbeit kann sehr spannend sein. Die folgenden Beiträge sind eine kleine Auswahl meiner Aktionen während der letzten Jahre.




Interview: Im Gespräch mit Marc Doll (Februar 2011) PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 16. Februar 2011 um 18:27 Uhr

Unser stellvertretender Bundesvorsitzender Marc Doll war jahrelang Mitglied der CDU und dort als Experte für das Themenfeld “Innere Sicherheit” zuständig. Er sprach mit uns über seinen Werdegang in der CDU, die starke Themenzensur und die Berliner Abgeordnetenhauswahl am 18. September 2011. Hier geht's zum Video: LINK

Weiterlesen...
 
Treffen mit Geert Wilders (Januar 2011) PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 16. Februar 2011 um 18:24 Uhr

Am 21. Januar 2011 reisten der Bundesvorsitzende der FREIHEIT, René Stadtkewitz, und sein Stellvertreter Marc Doll gemeinsam nach Den Haag, um sich erneut mit dem niederländischen Politiker Geert Wilders zu treffen. Geert Wilders ist mit seiner Partei PVV drittstärkste Kraft in den Niederlanden und indirekt an der Regierung beteiligt, die er toleriert. So war es eines der Anliegen der beiden FREIHEITS Vorstände, herauszufinden, was der Einfluss der PVV bisher alles bewirkt hat. In der Tat ist die Zuwanderung bereits jetzt um bis zu 50 Prozent zurückgegangen und es wurden wichtige integrationspolitische Weichen gestellt. Auch berichtete Wilders von seinem Engagement in der International Freedom Alliance, durch die er und weitere Bürgerbewegungen, die sich im Kampf um die Freiheit bemühen weltweit unterstützen. Interview mit René Stadtkewitz, Geert Wilders und Marc Doll

Weiterlesen...
 
Veranstaltung der FREIHEIT in Hamburg (Januar 2011) PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 16. Februar 2011 um 18:23 Uhr

In Hamburg trafen sich am vergangenen Samstag, den 22. Januar, mehr als 40 Interessierte und Fördermitglieder der FREIHEIT. Von der jungen Studentin bis zum Rentner, vom mittelständischen Unternehmer bis zur Beamtin und vom Krankenpfleger bis zur akademisch gebildeten Managerin war ein Querschnitt der hanseatischen Bevölkerung vertreten – darunter nicht wenige mit Migrationshintergrund, zum Beispiel aus Russland, Italien und Vietnam. Mehrere Besucher hatten sich in der Vergangenheit bereits bei etablierten Parteien (SPD, CDU, GAL) politisch engagiert, schließlich aber enttäuscht von deren Wirklichkeitsverlust und Bürgerferne abgewendet.

Weiterlesen...
 
Veranstaltung der FREIHEIT in Düsseldorf (Dezember 2010) PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 15. Januar 2011 um 22:37 Uhr

Der Saal war zum Bersten gefüllt: Am Montag 13. Dezember 2010 besuchten René Stadtkewitz und weitere Vorstandsmitglieder der Bürgerrechtspartei DIE FREIHEIT die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen. Über 100 Gäste, darunter politisch interessierte Bürger, engagierte Idealisten, Experten zum Thema Islamisierung und radikaler Islam, Vertreter lokaler Bürgerparteien sowie Fachleute für Werbung und Public Relations waren geladen um die Partei, ihren Vorstand und das Team in Düsseldorf kennen zu lernen und einen Einblick in die weitere Planung für den Aufbau eines Landesverbandes bis zu den nächsten Wahlen und darüber hinaus zu erhalten. Hier geht es zum Video: LINK

Weiterlesen...
 
Jerusalemer Erklärung in Israel verabschiedet (Dezember 2010) PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 15. Dezember 2010 um 09:16 Uhr

Die Bürgerrechtspartei DIE FREIHEIT hat in Israel zusammen mit anderen europäischen Parteien die „Jerusalemer Erklärung“ abgegeben. Erstmals vereinen sich hiermit islamkritische Kräfte aus ganz Europa auf der Basis demokratischer Grundwerte. Israel, einzige Demokratie im Nahen Osten, stellt dabei einen wichtigen politischen Partner dar. „Der islamistische Selbstmordanschlag gestern in Stockholm bestätigt unsere Politik, vereint und hart gegen die Ideologie des politischen Islam vorzugehen“, sagte Parteivorsitzender René Stadtkewitz am Flughafen in Tel Aviv, kurz vor seiner Abreise in Richtung Deutschland. „Gemeinsam mit politischen Kräften aus ganz Europa vertreten wir eine klare politische Haltung im Sinne unserer Bürger, so wie es die etablierten Parteien vor allem in Deutschland verweigern. Das sind wir nicht zuletzt den hier lebenden und zum Großteil gut integrierten Muslimen schuldig.“ 

Weiterlesen...
 
Internationale Konferenz in Israel (Dezember 2010) PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 15. Dezember 2010 um 09:07 Uhr

Auf Einladung von Eliezer Cohen, einem langjährigen Abgeordneten der Knesset, sind derzeit fünf Vertreter der FREIHEIT zu einem mehrtägigen Arbeitstreffen in Israel. Eliezer Cohen, der zuvor von René Stadtkewitz zur Veranstaltung mit Geert Wilders am 2. Oktober 2010 in Berlin eingeladen wurde, wertet diese Veranstaltung als „historischen Tag“ und ist sich sicher, dass DIE FREIHEIT die Politik in Deutschland verändern wird. „Israel ist der einzige demokratische Staat im Nahen Osten und steht an der Frontlinie in der Auseinandersetzung mit dem fundamentalistischen Islam“, sagte René Stadtkewitz vor Ort. „Wir wollen durch unseren Besuch deutlich machen, dass wir an der Seite des jüdischen Volkes stehen und in Israel einen wichtigen Partner im Kampf gegen die Weltbeherrschungsanspruch des politischen Islams sehen. Deshalb haben wir diese Einladung sehr gern angenommen.“

Weiterlesen...
 
Mahnwache vor der Iranischen Botschaft (November 2010) PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 15. Dezember 2010 um 09:03 Uhr

Mit Entsetzen haben Menschen aus aller Welt auf die bevorstehende Hinrichtung von Sakineh Mohammadi Ashtiani reagiert. Die Iranerin wurde wegen Ehebruchs und der Beihilfe zum Mord an ihrem Ehemann schuldig gesprochen und zum Tod durch Steinigung verurteilt. Erst nach internationalen Protesten hatte man die bevorstehende Steinigung in den Tod durch Erhängen umgewandelt. Die Aktiven der Bürgerechtspartei DIE FREIHEIT fanden sich deshalb am 30. November vor der Iranischen Botschaft in Berlin zu einer Mahnwache zusammen, um zum Protest gegen die Hinrichtung durch den Gottesstaat aufzurufen. 

Weiterlesen...
 
Internationale Konferenz im Dänischen Parlamentsgebäude (November 2010) PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 03. Dezember 2010 um 16:19 Uhr

Das Problem der zunehmenden Islamisierung ist ein europäisches Problem. In vielen Ländern aber gibt es nun Gegenbewegungen, sind neue politische Initiativen und Parteien entstanden, die sich der Bedrohung durch eine fundamentalistische Ideologie des Islams entgegen stellen. Nur wenn sich diese Parteien in ihrer Arbeit abstimmen und vernetzen, kann eine europäische Lösung erreicht werden. Aus diesem Grund reisten unsere Vorstandsmitglieder René Stadtkewitz und Marc Doll auf Einladung der Dänischen Volkspartei zu einer internationalen Konferenz nach Kopenhagen. Im dänischen Parlamentsgebäude begrüßte Veranstalter Lars Hedegaard René Stadtkewitz vor 250 Teilnehmern als besonderen Gast.

Weiterlesen...
 
Vorstellung der FREIHEIT in Rostock (November 2010) PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 03. Dezember 2010 um 16:18 Uhr

Ein Ruck geht durch Deutschland. Und es ist kein Rechtsruck. Mit der Bürgerrechtspartei DIE FREIHEIT ist eine neue Bewegung entstanden, die an den Fundamenten einer fehlgeschlagenen Politik rüttelt und Alternativen fordert. Seit unserer Gründung am 28. Oktober 2010 erhalten wir aus allen Teilen Deutschlands und aus vielen Bereichen der Gesellschaft enormen Zuspruch. „Wir haben natürlich schon vor der Gründung gewusst, dass der Wille nach politischen Veränderungen immer größer geworden ist“, so unser Parteivorsitzender René Stadtkewitz. „Aber so viel Zuspruch, Unterstützung und Engagement so kurz nach unserer Parteigründung hat uns selbst überrascht. Es ist toll zu sehen, wie viele Menschen, die sich von den Politikern jahrelang verraten und verkauft gefühlt und dem politischen Geschehen den Rücken zugekehrt hatten, wieder wach geworden sind und nun in einer neuen Partei aktiv mitarbeiten wollen.“

Weiterlesen...
 
DIE FREIHEIT expandiert bundesweit: Hessen (November 2010) PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. November 2010 um 13:03 Uhr

Aus der ganzen Republik erhalten wir großen Zuspruch und die Frage, wann man als Bürger für DIE FREIHEIT aktiv werden kann. Wir wollen natürlich möglichst viele in unsere Bürgerrechtspartei einbinden und die zukünftigen Aktiven dafür direkt kennenlernen. Nur zwölf Tage nach der offiziellen Gründung der Partei DIE FREIHEIT machten sich also der Bundesvorsitzende René Stadtkewitz und Stellvertreter Marc Doll auf den Weg nach Hessen.

Weiterlesen...
 
Gründung der Bürgerrechtspartei DIE FREIHEIT (Oktober 2010) PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. November 2010 um 12:57 Uhr

„Wir werden in den nächsten Jahrzehnten die Politik in Deutschland entscheidend mitbestimmen.“ Mit diesen Worten vollzog gestern Abend der Berliner Abgeordnete René Stadtkewitz (45) die im September angekündigte Parteigründung der Bürgerrechtspartei für mehr Freiheit und Demokratie, kurz DIE FREIHEIT. Rund 50 Gründungsmitglieder fanden sich zur konstituierenden Versammlung in der Nähe der Gedenkstätte Deutscher Widerstand in der Stauffenbergstraße in Berlin-Tiergarten ein. Neben der Wahl eines fünfköpfigen Bundesvorstandes wurde die Bildung eines Landesverbands Berlin beschlossen.

Weiterlesen...
 
Vortrag bei der Burschenschaft Gothia (Oktober 2010) PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 22. Oktober 2010 um 20:43 Uhr

Am 21.Oktober stellte Marc Doll die von ihm und dem aus der Berliner CDU ausgeschiedenen Abgeordneten René Stadtkewitz gegründete Liste vor, die sich an der Partei des niederländischen Politikers Gerd Wilders orientiert und im kommenden Jahr zum Berliner Abgeordnetenhaus kandidieren will. Die "Kutscherstube" des Löwenbräu am Gendarmenmarkt bot die perfekte Atmosphäre für einen Vortrag bei der traditionsreichen Burschenschaft Gothia.

Weiterlesen...
 
Rede am Tag der Deutschen Einheit (Oktober 2010) PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 22. Oktober 2010 um 15:00 Uhr

Die Bürgerbewegung Pax Europa veranstaltete am 3. Oktober auf dem Potsdamer Platz in Berlin eine Kundgebung unter dem Motto “Für Demokratie und Menschenrechte – gegen freiheitsfeindliche Ideologien”. Neben zahlreichen internationalen Gästen sprachen u.a. Marc Doll (Mitbegründer “Die Freiheit”) und der Journalist und Experte für islamische Länder, Michael Mannheimer sowie die österreichische Diplomatin und BPE-Delegierte Elisabeth Sabaditsch-Wolff. Hier kann das Video der Rede angeschaut werden: Teil 1 und Teil 2. Im folgenden finden Sie den überarbeiteten Redetext. 

Weiterlesen...
 
Veranstaltung mit Geert Wilders in Berlin (Oktober 2010) PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 05. Oktober 2010 um 10:53 Uhr

Am 2.Oktober 2010 hat der holländische Politiker Geert Wilders eine begeisternde Rede in Berlin gehalten. Eingeladen wurde er von René Stadtkewitz und der neu gegründeten Partei "Die Freiheit", etwa 500 Gäste und unzählige Journalisten konnten sich eine hervorragende Rede anhören, die Wilders in deutscher Sprache gehalten hat. Das Video mit der kompletten Rede können Sie hier finden: Link (Alternativ: Link). Den dazugehörigen Text finden Sie, wenn Sie auf weiterlesen klicken. Ein Interview mit mir: Link. Allen Anwesenden war klar: dies war ein historischer Tag!

Weiterlesen...
 
Demonstration gegen den CDU-Fraktionsausschluss von René Stadtkewitz (September 2010) PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. September 2010 um 15:16 Uhr

Am 7.September 2010 stimmt die Berliner CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus über den Fraktionsausschluss von René Stadtkewitz  ab, weil dieser Geert Wilders zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema „Integration“ eingeladen hat. Ich denke, den meisten Bürgern ist die Dimension dessen, was hier mit einem demokratisch gewählten Abgeordneten passiert, der einfach nur über ein bestimmtes Thema reden will, wohl bewusst. Weniger bewusst ist den meisten, was man gegen diese Machenschaften tun kann. Hiervon handelt dieser Aufruf.          

Weiterlesen...
 
Mahnwache gegen Wilders-Prozess (August 2010) PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. September 2010 um 15:16 Uhr

Geert Wilders steht in den Niederlanden vor Gericht, weil er den Islam kritisiert. Die Anklage lautet auf Anstiftung zum Hass, wobei es vollkommen egal ist, dass Wilders immer sehr sachlich und fundiert kritisiert und es offenbar ebenso egal ist, dass er klar zwischen der Ideologie Islam und den Menschen bzw. der Religion Islam unterscheidet. In den Niederlanden ist somit jegliche Kritik am Islam zumindest gefährlich - nicht nur physich; man erinnere sich an die öffentliche Hinrichtung von Theo van Gogh - sondern nun auch von staatlicher Seite. Um gegen dieses Vorgehen zu Protestieren wurde eine Mahnwache vor der niederländischen Botschaft in Berlin anberaumt, auf der auch René Stadtkewitz und Marc Doll anwesend waren.

Weiterlesen...
 
Vortrag zum Thema "Islam und Meinungsfreiheit" (Juni 2010) PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. September 2010 um 15:15 Uhr

Am 29. Juni 2010 hielt der Berliner CDU-Politiker Marc Doll einen Vortrag zum Thema „Islam und Meinungsfreiheit“ im Stammhaus der ältesten Burschenschaft Berlins, bei den „Märkern“ in Berlin-Dahlem. Doll, ausgewiesen als Experte für Fragen der inneren Sicherheit, ist den PI-Lesern nicht unbekannt. Bereits bei der Geert-Wilders-Demo im April hat er sich mit einer leidenschaftlichen und furiosen Rede mutig als Islamisierungskritiker exponiert. Bericht auf Politically Incorrect.

Weiterlesen...
 
Rede vor der Niederländischen Botschaft (April 2010) PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. September 2010 um 15:15 Uhr

Am 17.April 2010 veranstaltete die Bürgerbewegung Pax Europa zusammen mit der PI-Gruppe Berlin eine Demonstration vor der niederländischen Botschaft. Anlass war der Schauprozess gegen den niederländischen Abgeordneten Geert Wilders, der wegen Volksverhetzung (genauer: Beleidigung des Islams durch Fakten und Tatsachen) vor Gericht stand. Rund 300 Leute versammelten sich, um ein Zeichen für die freie Meinungsäußerung zu setzen. Ich wurde gebeten, als einer der Redner zu sprechen, was ich auch gerne tat. Das Video hierzu mit einigen Ausschnitten (17 von 42 min) finden Sie hier: Video Teil 1 und Video Teil 2. Im folgenden der komplette Redetext.

Weiterlesen...
 
Mahnwache am Internationalen Frauentag (März 2010) PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. September 2010 um 15:14 Uhr

Der 8. März ist der Internationale Frauentag. Neben den wichtigen Fragen gleichberechtigter gesellschaftlicher Teilhabe von Mädchen und Frauen müssen wir auch in der Bundesrepublik einer Realität ins Auge sehen, bei der auch heute noch Mädchen und Frauen körperliches und psychisches Leid zugefügt wird, weil sie von Natur aus körperlich schwächer sind. Der Gesprächskreis Innere Sicherheit des CDU-Ortsverbandes Bernauer Straße möchte sich anlässlich des 8. März 2010 dieses Themas annehmen.

Weiterlesen...
 
Veranstaltung mit Robbin Juhnke und Jörg Manske: Sicherheitslage in Berlin (November 2009) PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. September 2010 um 15:13 Uhr

Bericht ist in Bearbeitung

Weiterlesen...
 
Veranstaltung mit Jens Wieseke: Gewalt und Vandalismus im Öffentlichen Personennahverkehr (März 2009) PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. September 2010 um 15:13 Uhr

Ganz im Zeichen unseres derzeitigen Themas Gewalt drehte es sich diesmal um den Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV). Zu Gast beim GK Innere Sicherheit war Jens Wieseke, Stellvertretender Vorsitzender des Berliner Fahrgastverbandes IGEB, der in netter Atmosphäre mit den Gästen diskutierte und Lösungsansätze vorschlug. Gewalt und Vandalismus sind Themen, die viele Bürger tangieren – immerhin kommen Sie damit schon in Kontakt, wenn Sie nicht mehr richtig aus dem Fenster schauen können, weil entweder die Scheibe besprayt ist, oder weil die Scheibe verkratzt ist oder von der BVG die besprühte und verkratzte Scheibe überklebt wurde.

Weiterlesen...
 
Veranstaltung mit Kirsten Heisig: Migrantengewalt (Januar 2009) PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. September 2010 um 15:12 Uhr

 

Jung. Männlich. Migrationshintergrund. So lautete der Titel der neusten Veranstaltung des GK Innere Sicherheit, bei der sich hochinteressante, aber auch erschreckende Erkenntnisse auftaten. Jugendrichterin Kirsten Heisig vom Amtsgericht Tiergarten legte in sachlicher Weise die düstere Lage in Berlin in Bezug auf Jugendgewalt dar.

Weiterlesen...
 
Veranstaltung mit Marc Doll: Jugendgewalt in Berlin (November 2008) PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. September 2010 um 15:11 Uhr

 

Bei der Auftaktveranstaltung des GK Innere Sicherheit stand das Thema „Jugendgewalt“ im Mittelpunkt. Referent Marc Doll belegte in seinem Eingangsreferat anhand von Statistiken und Zahlen das düstere Bild für Berlin: So ist beispielsweise die Tatverdächtigenbelastungszahl bei Rohheitsdelikten in Berlin fast doppelt so hoch wie der Bundesdurchschnitt. In Schaubildern zu allen Verbrechensarten ist der Bezirk Mitte regelmäßig dunkelrot eingefärbt. „Wer hiervor die Augen verschließt, wie es der Senat uns ständig vormacht, betreibt Realitätsverweigerung.“, sagte Marc Doll.

Weiterlesen...
 
Veranstaltung mit Jörg Schönbohm (Juni 2008) PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. September 2010 um 15:04 Uhr

„Schützt der Rechtstaat seine Bürger noch?“ Über diese provokante Frage diskutierte am 12. Juni 2008 der Brandenburgische Innenminister Jörg Schönbohm mit den Mitgliedern der CDU-Ortsverbände Bernauer Straße und Unter den Linden (www.cdu-udl.de). Die Veranstaltung fügte sich ein in die Reihe „Gespräche zur Inneren Sicherheit“.

Weiterlesen...